…und noch ein geprüfter Jagdhund

Wir haben es geschafft 🙂

Dreamy hat mit mir gemeinsam im September ihre Feld-Wasser-Prüfung bestanden, mit hervorragenden 296 Punkten (von 312) im zweiten Preis.
Bei der Feldarbeit gab es lediglich eine Note Abzug beim Federwildgehorsam und auch bei der Wasserarbeit hat sie gezeigt, was sie kann.
Wir hatten einen tollen Prüfungstag mit fairen Richtern, schönen Revieren und jeder Menge Spaß.
Damit ist sie jetzt nicht nur mein perfekter Begleiter und Schatten im Alltag, sondern auch geprüfter Jagdhund. Die ersten Niederwildjagden liegen auch schon hinter uns, Dreamy hat obwohl ihr die Erfahrung fehlt hervorragend gearbeitet und wir hatten riesig Spaß.

Wir haben die Meisterprüfung bestanden…

Don’t stop believing … Birdy und ich haben gleich 2 Mal die VGP bestanden!

VGP mit Übernachtfährte
  374 Punkte im 3. Preis (von 412 möglichen Punkten)
  351 Punkte im 2. Preis (von 412 möglichen Punkten)

Auch wenn meine Nerven blank lagen, mein fast 11-jähriger Ausnahmehund und ich hatten zwei geniale Prüfungen mit tollen Richtern, traumhaft schönen Revieren, jeder Menge Spaß und einem Ergebnis, mit dem ich so nie gerechnet hätte (bei der zweiten Prüfung war sie dann der Meinung Gehorsam wird überbewertet … sie hatte wirklich Spaß :)).

Ein Jahr Jagdhundetraining liegt hinter uns – ein anstrengendes, intensives Jahr mit emotionalen Achterbahnfahrten (von „sicher schaffen wir das“ bis hin zu „Gott, warum tu ich mir das überhaupt an“ war so ziemlich alles dabei), viel Neuem, einigen Herausforderungen, aber auch einer tollen Trainingsgruppe und jeder Menge Spaß.
 Die Jagdsaison steht vor der Türe … Birdy und ich sind bereit, ich freu mich drauf 😊